PK Kupplung

Drehmomentübertragung zwischen achsparallel versetzten Wellen

PRODUKT

Die PK Kupplung ist ein Maschinenelement zur Übertragung von Drehmomenten zwischen achsparallel versetzten Wellen. Innerhalb der größenspezifischen Grenzwerte kann während des Betriebs der parallele Achsversatz beliebig verändert werden. An- und Abtrieb laufen dabei völlig synchron, (winkeltreu) die Winkelgeschwindigkeiten bleiben bei jeder Drehzahl und jedem Drehmoment gleich.


Da die PK Kupplung nur das reine Drehmoment überträgt, wirken keine Kräfte auf die Wellenlager.

Die PK Kupplung ist dynamisch vollkommen ausgeglichen, sodass von außen herangetragene Radialschwingungen gedämpft und kompensiert werden.

Die PK Kupplung zeichnet sich durch eine sehr kompakte Baugröße im Vergleich zum möglichen Wellenversatz aus.


PRODUKTFILM

 

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht